WordPress von Unterverzeichnis in Hauptverzeichnis umziehen

Wie kann man am schnellsten WordPress von einem Unterverzeichnis in das Hauptverzeichnis (root) umziehen?

 

Oft ist es sinnvoll WordPress erst einmal in einem Unterverzeichnis zu installieren. So bleibt eine bestehende Webseite weiterhin aufrufbar und man kann in aller Ruhe an der neuen Seite arbeiten und auch eventuellen Kunden den Entwurf zeigen.

Wenn die neue WordPress Seite dann fertig ist, muss diese natürlich in das Hauptverzeichnis (Rootverzeichnis) umgezogen werden, damit sie von den Besuchern und Suchmaschinen auch gefunden wird. Es gibt dafür viele Methoden, die meist schwierig und aufwändig sind.

die besten Tips für WordPressEs gibt aber auch einen super einfachen, schnellen und unkomplizierten Weg, ohne Dateien und Verzeichnisse zu verschieben, oder gar Datenbanken mit PhpMyAdmin zu manipulieren. Es sind nur 2 Änderungen notwendig und alles passt:

Du kopierst einfach (nicht verschieben) die index.php von WordPress in das Hauptverzeichnis und nimmst danach die folgende Änderung in der index.php vor.

So sieht die index.php im Rootverzeichnis vor der Änderung aus:

<?php
/**
 * Front to the WordPress application. This file doesn’t do anything, but loads
 * wp-blog-header.php which does and tells WordPress to load the theme.
 *
 * @package WordPress
 */

/**
 * Tells WordPress to load the WordPress theme and output it.
 *
 * @var bool
 */
define(‘WP_USE_THEMES’, true);

/** Loads the WordPress Environment and Template */
require( dirname( __FILE__ ) . ‘/wp-blog-header.php’ );





und so sieht die index.php im Rootverzeichnis nach der Änderung aus:

<?php
/**
* Front to the WordPress application. This file doesn’t do anything, but loads
* wp-blog-header.php which does and tells WordPress to load the theme.
*
* @package WordPress
*/

/**
* Tells WordPress to load the WordPress theme and output it.
*
* @var bool
*/
define(‘WP_USE_THEMES’, true);

/** Loads the WordPress Environment and Template */
require(‘./wordpress/wp-blog-header.php’ );


Wobei du ./wordpress mit dem richtigen Verzeichnisnamen von deiner Installation ersetzen musst!

Und schon ist deine WordPress Seite richtig verfügbar. Dauer der Änderungen ca. 2 Minuten.

Ich hoffe, diese Anleitung spart dir in Zukunft viel Zeit und Ärger!

Viele Grüße

joKotten Web & Service

joKotten

 

 

 

    JVZoo Produktempfehlung

Share

Tagged As: , ,

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Archive

  • Suchmaschineneintrag kostenlos

    Suchmaschineneintrag

    rankmaschine.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar
  • Promo

  • Bunte Suche

    ausgewählt von bunte-suche.de

    MaxiAd.de
  • RSS
    www.rssmax.de
    RSS-Katalog