Wie Ihre Webseite erfolgreicher wird – 7 Regeln

Wie Ihre Webseite erfolgreicher wird und besser konvertiert

7 Regeln

Einen der größten Fehler, die Unternehmen machen, ist es eine Webseite erstellen zu lassen, sie online zu stellen und zu glauben, jetzt wächst ihr Geschäft über das Internet ganz automatisch.

Leider ist es ein bisschen schwieriger und mit Arbeit verbunden.

 Es reicht nicht, das jeden Monat hunderte von Besuchern auf Ihre Webseite kommen, wenn keiner dieser Besucher zu einem Kunden wird. Hier sind die sieben „Konversion“-Regeln, mit denen Sie überprüfen können, ob Ihre Webseite
entsprechend gemacht ist. Ansonsten ziehen Sie in Erwägung, die Tipps unten für Ihre Seite zu nutzen.

7 Regeln zum Erfolg

Konversion-Regel 1 – Layout

Ist Ihre Webseite leicht zu lesen und zu navigieren? Oder muss jemand, der auf Ihrer Webseite landet sich erst durch etliche Seiten klicken, bevor er zu den Angeboten und den Öffnungszeiten Ihrer Firma kommt?
Sie sollten es dem Besucher möglichst einfach machen, die wichtigen Dinge schnell zu finden!

Ist es einfach über Ihre Webseite mit Ihnen in Kontakt zu treten, oder muss der Besucher erst ganz nach unten auf der Seite scrollen um Links zu Ihren Kontaktdaten und Angeboten zu finden?
Wenn diese wichtigen Daten erst weit unten auffindbar sind, sollten Sie sie unbedingt an den Anfang der Seite verlegen!

Besteht der Inhalt zum größten Teil aus Text und es gibt keine Absätze, um diesen Text leichter zu lesen? Wenn Besucher auf Ihrer Webseite landen und mit ewig langen Texten ohne Absätzen konfrontiert werden, werden sie eher abblocken und
die Seite verlassen. Ihr Besucher will nicht, dass das Lesen Ihrer Texte zu Arbeit wird. Bei kurzen Absätzen fällt das Lesen viel leichter!

Gibt es Bilder und Grafiken von Ihrem Unternehmen, oder von Ihnen als Firmeninhaber? Zum Beispiel einen undichten Wasserhahn für einen Klempner, eine Schere für einen Friseur etc.
Grafiken sind eine gute Hilfe für Konvertierungen. Seien Sie vorsichtig mit zu vielen Grafiken, Sie benötigen nur ein bis zwei. Zu viele Grafiken verzögern das schnelle Laden der Webseite.


Konversion-Regel 2 – Überschrift

Haben Sie eine gute Schlagzeile, die die Probleme Ihrer Kunden direkt anspricht und aussagt, dass Sie diese Probleme lösen können?

Die Überschrift muss die Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich ziehen. Sie müssen mit der Schlagzeile das Problem des Besuchers direkt ansprechen. Dadurch fangen Sie das Interesse des Besuchers direkt ein. Überlegen Sie immer,
welches Problem Ihre Kunden haben könnten und wie Sie es lösen können. Stellen Sie sich vor, was Sie empfinden würden, wenn Sie dieses Problem hätten und wie Sie von einer Firma behandelt werden wollen, die Ihr Problem lösen soll.

Schlechte Schlagzeile: Installateure in Berlin. Gegründet 1998

Gute Schlagzeile: 24-Stunden-Klempner in Berlin. Keine Festkosten, keine Gebühren. Wir werden garantiert in einer Stunde bei Ihnen sein.

Die zweite Überschrift ist gut, da sie die Vorteile Ihres Service dem Kunden direkt vorstellt. Keine Festkosten und keine Gebühren zeigen dem Besucher auf, dass Sie vertrauenswürdig sind und ihn nicht übers Ohr hauen wollen.

notebooksbilliger.de

Konversion-Regel 3 – Glaubwürdigkeit

Schaffen Sie beim Besucher Glaubwürdigkeit und dass Sie real sind? Wie lange haben Sie Ihr Geschäft in Berlin? Gibt es Fotos von Ihren Räumlichkeiten oder Ihrem Firmengebäude? Haben Sie Videos von Ihrem Personal oder Ihren Dienstleistungen? Zum Beispiel könnte ein Friseur in Berlin ein Bild der Vorderseite seines Salons und ein Bild von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einfügen.

Konversion-Regel 4 – Auflistungen

Wenn ein Besucher auf Ihrer Webseite landet, sieht er zuerst die Schlagzeile. Als nächstes fallen ihm Bilder und Texte mit Aufzählungszeichen auf.
Diese Texte mit Aufzählungszeichen wird der Besucher zuerst lesen, bevor er evtl. den restlichen Text liest.

Zeigen Sie also in Auflistungen kurz und knapp Ihre Vorteile, damit der Besucher sich überhaupt dazu durchringt, den restlichen Text zu lesen. Nutzen Sie dafür nicht Unmengen von Aufzählungen, 3 – 4 Aufzählungen sind meist am besten.

Aufzählungszeichen sollten ein Nutzen nicht ein Feature sein.
Zum Beispiel:

  • der Sicherheitsgurt ist eine Funktion von einem Auto
  • der Sicherheitsgurt hat den Vorteil, schwere Verletzungen bei Autounfällen zu vermeiden

Wenn Sie eine Dienstleistung anbieten oder Produkte verkaufen, fragen Sie sich, welche Vorteile wird jemand von der Nutzung Ihres Unternehmens gegenüber Ihren Mitbewerbern bekommen?

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Konversion-Regel 5 – Sonderangebote

Was macht Sie gegenüber Ihrer Konkurrenz besser? Ist es der Preis? Ist es ein spezielles Angebot?

Zum Beispiel:

24 Stunden erreichbar
50% Nachlass beim ersten Haarschnitt
Für die erste Lektion zahlen Sie nichts
Die erste halbe Stunde der Massage ist kostenfrei

Egal was es ist, Sie müssen es Ihren Besuchern sagen. Sonderangebote sind der beste Weg um neue Kunden zu bekommen. Sie werden kommen um Ihre Angebote zu testen.
Bieten Sie Ihren Besuchern deshalb etwas Besonderes an, wenn sie Neukunde werden.

Konversion-Regel 6 – Kundenrezessionen

Haben Sie Referenzen von bestehenden Kunden? Kundenrezessionen sind Kommentare von Bestandskunden. Sie bieten damit soziale Beweise, dass es Ihre Firma gibt und dass Ihre Angebote und Dienste reell sind. Jeder zufriedene Kunde
bringt Ihnen eventuell einen neuen Kunden. Die besten Kundenrezessionen sind Videos, danach kommen Audiorezessionen, dann geschriebene Kundenkommentare.
Wenn Sie Ihren Kunden bislang also keine Möglichkeit gegeben haben Kommentare zu Ihren Angeboten zu schreiben, sollten Sie dies dringend nachholen.

Ideal sind Berichte über spezifische Ergebnisse, wie z.B. einen Blick auf hypothetische Zeugnisse für einen imaginären Chriopraktiker in Berlin:
Gut: „Ich besuchte Müllers Chiropraxis und innerhalb von 3 Sitzungen waren meine Rückenschmerzen geheilt. Ich hatte über 10 Jahre probleme und Müller hat mich in 3 Wochen zu einem neuen Menschen gemacht!“

Ok: „Ich kann Müllers Chripraxis sehr empfehlen! ‚

Unterdurchschnittlich (aber besser als nichts): ‚gute Chiropraxis „

Konversion-Regel 7 – Allgemeine Regel

Weckt Ihre Webseite die Aufmerksamkeit Ihres Besuchers? Hat er Sie wissen lassen, dass Sie sein Problem und die Lösung verstehen? Bieten Sie ihnen Beweise, die helfen können und erklären, warum gerade Sie einen einzigartigen Service bieten?
Falls nicht, müssen Sie sicherstellen, dass es entsprechend geändert wird!

Sie müssen Ihren Besuchern die Kosten, Öffnungszeiten und warum gerade Sie die beste Wahl gegenüber Ihrer Konkurrenz sind vor Augen führen!

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, Ihr Unternehmen über das Internet profitabler zu machen!

Ihr

joKotten Web & Service
joKotten

Share

Tagged As:

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Archive

  • Suchmaschineneintrag kostenlos

    Suchmaschineneintrag

    rankmaschine.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar
  • Promo

  • Bunte Suche

    ausgewählt von bunte-suche.de

    MaxiAd.de
  • RSS
    www.rssmax.de
    RSS-Katalog