Wie findet man sein Zielpublikum und seine Nische?

Die meisten Marketingexperten werden Ihnen sagen, dass Sie eine Nische oder ein Zielpublikum finden müssen.  
 
Warum ist das so? Denken Sie an diesen Weg: Wenn Sie ein Gespräch mit einem Fremden haben, wie wissen Sie,  wie Sie mit ihm sprechen sollten? Wenn Sie nicht im Stande sind sehr schnell Übereinstimmungen zu finden, wird das Gespräch wahrscheinlich eher kurzlebig sein. 
 
Weil keiner von Ihnen den anderen kennt, müssen Sie einen Weg finden, mit ihm Verbindung aufzunehmen, schnell seine Interessen zu erkennen, um erfolgreich miteinander ins Gespräch zu kommen. 
 
Das Gleiche gilt für das Marketing. Sie müssen mit Ihren Besuchen und Kunden Verbindung aufnehmen und ihre Vorlieben erkennen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. 
 
Und, um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie wissen, welche Probleme sie haben und Sie müssen in der Lage sein zu helfen und die Probleme zu lösen. 
 
Deshalb ist es so wichtig, eine Nische und ein klar definiertes Zielpublikum auszuwählen. Sobald Sie verschiedene Gruppen von Leuten ausgewählt haben, müssen Sie erforschen, was deren Wünsche sind und wie Sie am besten helfen können. 
 
Dann und nur dann können Sie, wirklich effektiv mit ihnen kommunizieren. Und genau das ist es was Marketing ausmacht – Kommunikation.
 
Aber sobald Sie Ihr Ziel oder Nische identifiziert haben, müssen Sie auch im Stande sein, Produkte zu finden und zu verkaufen.
 
Der erste Schritt, den Sie machen müssen, ist das spezifische Definieren. Wie?
 
Mein Vorschlag soll Ihnen mit den folgenden 10 Fragen helfen, eine sehr klare Beschreibung Ihres Ziels zu entwickeln. Dann wird es Ihnen viel klarer werden, wo Sie sie finden können.
 
Sie müssen einige fiktiven Annahmen machen, indem Sie auf diese Fragen antworten. Es ist nur ein Anfang und Sie können Ihre Antworten mit der Zeit präzisieren, da Ihr Geschäft wächst und Sie Ihr Ziel immer besser verstehen werden.
 
Während ich diese 10 Fragen durchgehe, nehme ich das Beispiel eines Kunden, der Lebenstrainer ist und erwachsenen helfen will, Ihre schlechten Kindheitserlebnisse zu verarbeiten, um damit Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. 
 
Warum verwende ich dieses Beispiel? Weil es eine klar definierte Gruppe ist. ABER diese Leute tragen kein Mal auf Ihrer Stirn, an dem Sie sie erkennen können. Also könnte es schwierig sein, sie zu finden und für sich zu gewinnen. Daher ist es ein sehr gutes Beispiel.
 
Sie können die selben 10 Fragen auf Ihr Geschäft oder Nische, übertragen, da es universale Fragen sind, die für jeden Typ von Geschäft oder Publikum gelten.
 
1. Wo liegt das primäre Problem und wie kann ich dabei helfen, es zu beseitigen?
 
Unser Lebenstrainer muss das gegenwärtige Problem klar identifizieren, mit dem sich seine potenziellen Kunden infolge ihrer schlechten Kindheitserfahrungen befassen. Sind es Beziehungsprobleme? Sind es Job-Probleme? Beantworten Sie die Frage so spezifisch wie möglich.
 
2. Sind sie in erster Linie männlich oder weiblich?
 
Unser Lebenstrainer hat sein Ziel für Frauen identifiziert.
 
3. Wie alt sind sie?
 
Unser Lebenstrainer sagt, dass sie berufstätig sind. In diesem Fall würde ich sagen, dass wir in erster Linie über Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahren sprechen.
 
4. Wo leben sie? In welcher Gemeinschaft oder Nachbarschaft; städtisches Gebiet; Vorstadtgebiet? Außerdem haben Sie irgendwelche geografischen Beschränkungen (echt oder selbst auferlegt) ?
 
Wenn sie berufstätige Frauen auswählen, leben sie wahrscheinlich in einer netteren Vorstadtgegend oder vielleicht in einem städtischen Gebiet. Unser Lebenstrainer wird sich identifizieren müssen, in welchem Gebiet die Mehrheit lebt, und ob er nur mit Frauen in ihrem unmittelbaren geografischen Gebiet arbeiten will, oder ob die Entfernung bei einem Onlinetraining keine Rolle spielt.
 
5. Welcher Arbeit gehen sie nach? Und wo arbeiten sie wahrscheinlich? Der Typ der geografischen und Geschäftsposition.
 
Berufsfrauen könnten korporative Fachleute, Ärzte, Rechtsanwälte, Unternehmer oder Solo-Fachleuten sein. Unser Lebenstrainer wird die Felder identifizieren müssen, auf die er sich konzentrieren möchte, diejenigen in Betracht ziehend, grenzt er schließlich die größte Zahl seiner Zielkunden ein.
 
6. Wie ist ihr sozioökonomischer Status oder ihr jährliches Haushaltseinkommen?
 
Berufstätige Frauen in besserer Stellung sind wahrscheinlich finanziell recht erfolgreich, sie haben eine höhere sozioökonomische Klasse und genie0en gerne die feineren Dinge im Leben. Geld ist wahrscheinlich nicht das Problem. 
 
7. Was tun sie in Ihrer Freizeit?
 
Sind sie im Turnverein oder in einem Gesundheitsclub? Gehen Sie ins Kino oder oft zum Mittagessen? Oder haben sie kleine Kinder und verbringen Ihre Zeit mit Schulhilfen, Familienpicknicks, Geburtstagsfeiern von Kindern oder Wochenend-Fußballturnieren?  Unser Lebenstrainer kann einige Annahmen machen, was er über das Ziel weiß. Die genauen Antworten kann er später verfeinern, wenn er diese Frauen besser versteht. 
 
8. Wie ist ihre Familienstruktur oder Hausumgebung?
 
Diese Nische von Berufsfrauen schließt wahrscheinlich einzelne Frauen sowie diejenigen ein, die verheiratet sind und Kinder haben. Deshalb können sich ihre Hausumgebungen ändern. Sie könnten keine Unterstützung haben. Oder sie könnten Probleme mit ihrer auf ihre Vergangenheit basierten Familie haben. Unser Lebenstrainer wird daran denken müssen, wenn er Marktbereiche auswählt und seine Marktnachrichten schreibt. Er wird sich darauf konzentrieren, was sie gemeinsam haben.
 
9. Gehören sie irgendwelchen Vereinigungen oder Berufsorganisationen an?
 
Wenn unser Lebenstrainer eine oder mehrere Organisationen auswählt, um sie ins Visier zu nehmen, sollte er im Stande sein, Vereinigungen oder Berufsorganisationen leicht zu identifizieren, denen diese Frauen angehören. Einmal identifiziert sind diese ausgezeichnete Treffpunkte, um sich zu vernetzen und zu kommunizieren.
 
10. Wie sind ihre Mediengewohnheiten?
 
Lesen sie die Zeitung oder Zeitschriften? Wenn ja, welche? Hören Sie Radio? Wenn ja, welchen Sendern hören sie wahrscheinlich zu? Sehen sie fern? Wenn ja, welche Programme bevorzugen sie wahrscheinlich? Verbringen sie Zeit im Internet? Wenn ja, welche Arten von Websites besuchen sie? Wo denken Sie, dass die Frauen derzeit Ihre Informationen über Gesundheit und Wohlbefinden herbekommen? Diese sind potentielle Plätze Ihrer Nische, bei denen Sie Ihre Marktnachrichten einstreuen können.
 
Ja, wieder wird unser Lebenstrainer einige Annahmen machen müssen. Jedoch können alle diese Medien Sie mit ausführlichen demografischen Profilen ihres Publikums versorgen. So, wenn wir nach berufstätigen Frauen in einem bestimmten geografischen Gebiet suchen, werden wir im Stande sein herauszufinden, ob sie unter den Besuchern für diese verschiedenen Medien sind.
 
Antworten Sie auf jede dieser 10 Fragen Ihren Fähigkeiten entsprechend. Sprechen Sie mit vorhandenen Kunden, um Einblicke zu bekommen. Oder, suchen Sie das Gespräch mit Freunden oder Kollegen, die in Ihr Kundenprofil passen, um ein besseres Verständnis zu entwickeln, wer, und wo sie sind.
 
Sobald Sie diese Zielkundenbeschreibung erstellen, werden Sie einen viel besseren Blick dafür haben, wo Sie sie finden können.
 
Dieser Schritt stellt eine Marktnachricht zusammen, die direkt mit ihnen spricht, und womit sie sich befassen. Je mehr Sie sie verstehen, desto mehr werden Sie im Stande sein eine Nachricht zu erstellen,  die zu Ihnen passt. Diese Nachricht wird Ihr Magnet werden, um Leute anzuziehen, denen Sie am besten helfen können.
 

Ihr
jkweb

Jokotten

 

Share

Tagged As: , , ,

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Archive

  • Suchmaschineneintrag kostenlos

    Suchmaschineneintrag

    rankmaschine.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar
  • Promo

  • Bunte Suche

    ausgewählt von bunte-suche.de

    MaxiAd.de
  • RSS
    www.rssmax.de
    RSS-Katalog