Google Penguin 4 – Echtzeitsuche

Google hat seine neuesten Penguin-Filter vorgestellt und diese direkt in die Suchmaschine integriert. Wie Panda ist auch Penguin damit Teil des ‚Cores‘ von Google geworden.

SEO-Erfolg

Das bedeutet, dass das Signal zur Reihung von Seiten nun in Echtzeit stattfindet und live bei jeder Suche ausgewertet wird. Mit jedem Google-Crawling wird die Basis dazu neu berechnet und nicht wie bisher nur alle paar Monate, um dann in den Index übertragen zu werden.

Webseiteninhaber und Webmaster erhalten so ein schnelles Feedback und Resultate bei Seitenänderungen, die Suchergebnisse passen sich schneller an Spammer an. Jetzt wird auch der Bezug zur einzelnen Seite oder einem Beitrag genommen und nicht mehr gleich eine ganze Domain abgestraft.

Das letzte Penguin (3) Update ist jetzt schon zwei Jahre her. Penguin 4 ist ab sofort in Google aktiviert.

Webseite richtig einstellen - SEO

Holen Sie sich jetzt kostenlos unser SEO-Handbuch Onpage-Optimierung

SEO-Handbuch

Weiterführende vorherige Infos:

Google Panda 4.2 beginnt

Google update – responsive Webseiten

Google erschreckt seriöse Seiten

Google straft Suchmaschinen-Spammer ab

Wie wirkt sich Google Hummingbird Update auf kleine Webseiten aus?

Neue SEO Prinzipien




Share

Tagged As: , , ,

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Archive

  • Suchmaschineneintrag kostenlos

    Suchmaschineneintrag

    rankmaschine.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar
  • Promo

  • Bunte Suche

    ausgewählt von bunte-suche.de

    MaxiAd.de
  • RSS
    www.rssmax.de
    RSS-Katalog